Ihr Rockerschmuck Shop

SIGO Ohrstecker 10x7mm Totenkopf mit schwarzen ...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit Schmuck jemanden erschrecken? Das geht beim Tragen von diesem gruseligen Totenkopf-Ohrstecker bestimmt. Totenkopf ist Kult - Totenkopf ist Trend. Vom Babystrampler bis zum Ohrschmuck mit Totenkopfmotiv. Wer trägt sowas? Gothic-Szene, Rocker-Szene oder Piraten-Fans? Dieses Accessoire aus Silber 925 ist ein detailreich ausgeformter Totenkopfschädel, 10x7mm groß, antik geschwärzt, mit Augen aus funkelnden schwarzen, facettierten Glassteinen. Viel Spaß beim Tragen!Abmessung: 10x7mmGewicht: 1,6gLegierung: 925/000 SilberPreis per 1 Paar(Colfem) Kurze Ohrstecker sind weit verbreitet als alltäglicher Schmuck beliebt. Sie tragen nicht zu viel auf und man ist dennoch meist ausreichend in Szene gesetzt. Die Farbe Silber ist weltweit die beliebteste Schmuckfarbe. Die schlichte Eleganz macht silberfarbigen Schmuck zum modischen Allrounder. Silber passt immer! 925 Sterling Silber ist das Schmuckmaterial schlechthin. Unempfindlich, günstig und dennoch edel wird es auch in Zukunft die Pole-Position der beliebtesten Materialen für sich beanspruchen. Weitere Kategorien: Silberschmuck Geschlecht: Damen

Anbieter: goettgen.de
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Stecker 10x7mm Totenkopf mit schwarzen Glasstei...
23,73 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Mit Schmuck jemanden erschrecken? Das geht beim Tragen von diesem gruseligen Totenkopf-Ohrstecker bestimmt. Totenkopf ist Kult - Totenkopf ist Trend. Vom Babystrampler bis zum Ohrschmuck mit Totenkopfmotiv. Wer trägt sowas? Gothic-Szene, Rocker-Szene

Anbieter: Rakuten
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Zapf Creation 605196 - LIL SNAPS Puppe Sidekick...
16,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Snap it! Style it! Wear it! Tausche Köpfe, Körper und Beine und zack, schon entsteht ein neuer Charakter. Blauer Locken-Kopf, Körper im Regenbogen-Shirt und coole Rocker-Bein oder Kopf mit Kurzhaarschnitt auf rot-weiss gepunktetem Rock mit rosa Oberteil - egal, snap sie dir wie du willst und drück damit deine aktuelle Stimmung aus! Mehr als 100.000 verschiedene Kombinationen sind möglich. Findest du die seltenen Glitzer-Versionen? LIL Snaps ist cooler Schmuck, mit dem Kinder selbst kreativ werden können: Entweder mit der Puppen-Packung oder der Accessoires-Packung. Jede Packung enthält überraschende Teile, die ganz nach Belieben zusammengestellt und kombiniert werden können - zum Sammeln, Tauschen und Stylen. Der Artikel ist sortiert. Eine Auswahl ist nicht möglich. Preis pro Stück

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Totenkopf Ring 925 Silber Keith Richards Herren...
84,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Bikerring wie er im Buche steht! Klassischer Totenkopfring ohne Unterkiefer im Keith Richards Style aus 925 Sterling SilverHervorragende Verarbeitung im klassischen Design. Das lieben unsere Kunden.BedeutungDieser außergewöhnlicher Fingerrin

Anbieter: Rakuten
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Rockmusik
23,60 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem zwei Bände umfassenden historischen Überblick beleuchtet der Soziologe Johannes Kohaupt die in der Durchschnittsgesellschaft oft ma- gisch-mysteriös wirkenden rockmusikbegleiteten Gegenkulturen seit den 1950er Jahren. Der erste Band beschreibt die Gegenkulturen der Greaser, Teddyboys und Halbstarken, der Mods, Rocker, Hippies und Skinheads sowie nicht zuletzt die der Punks. Darüber hinaus gibt er einen Einblick in die politisch motivierten schwarzen amerikanischen Gegenbewegungen seit den 1950er Jahren: das Civil Rights Movement und das Black Power Movement. Der zweite Band wird den Blick auf die Gothic-Kultur, auf Hip-Hop- und Technowelten öffnen, wird europäischen Oi-Punk mit Hardcore-Punk aus Washington vergleichen, die Straight-Edge-Bewegung beschreiben und schließlich diverse Emocore- und Emo-Kultur-Varianten beleuchten. Im Spannungsfeld zwischen Authentizität und Massenkultur wirken Gegenkulturen exotisch, spiegeln im Grunde aber lediglich die Widersprüche der eigenen sozialen und kulturellen Umgebung. Dabei dienen Accessoires wie Schmuck, Kleidung oder Frisuren, letztlich: der gesamte Habitus und die Haltung gegenkultureller Bewegungen als Identitäts- und zugleich als Abgrenzungssymbole. Rockmusik avanciert zu ihrem Sprachrohr und entfaltet in der Entwicklung jeweils neuer Stilrichtungen eine mitreißende Dynamik. In der vorliegenden Untersuchung wird die Normativität des gängigen bürgerlichen Ästhetik- und Kulturbegriffs auf deren Wirkungsradius in bürgerlichen Milieus zurückverwiesen. Der Untersuchung wird ein empirischer Kulturbegriff zugrundegelegt, der es erlaubt, kulturelle Erschei- nungen gleichberechtigt neben bürgerliche zu stellen, Rockmusik qualitativ gleichwertig neben bürgerliche Bildungsmusik. Im Vordergrund steht der Gebrauchswert kultureller Erscheinungen in den klassenspezifisch unterschiedenen Milieus der bürgerlichen Gesellschaften - eine soziologische, medien- und kulturwissenschaftliche Theorie der Rockmusik.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Zapf Creation 605196 - LIL SNAPS Puppe Sidekick...
11,83 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Snap it! Style it! Wear it! Tausche Köpfe, Körper und Beine und zack, schon entsteht ein neuer Charakter. Blauer Locken-Kopf, Körper im Regenbogen-Shirt und coole Rocker-Bein oder Kopf mit Kurzhaarschnitt auf rot-weiß gepunktetem Rock mit rosa Oberteil - egal, snap sie dir wie du willst und drück damit deine aktuelle Stimmung aus! Mehr als 100.000 verschiedene Kombinationen sind möglich. Findest du die seltenen Glitzer-Versionen? LIL Snaps ist cooler Schmuck, mit dem Kinder selbst kreativ werden können: Entweder mit der Puppen-Packung oder der Accessoires-Packung. Jede Packung enthält überraschende Teile, die ganz nach Belieben zusammengestellt und kombiniert werden können - zum Sammeln, Tauschen und Stylen. Der Artikel ist sortiert. Eine Auswahl ist nicht möglich. Preis pro Stück

Anbieter: Thalia AT
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Rockmusik
55,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

In diesem zwei Bände umfassenden historischen Überblick beleuchtet der Soziologe Johannes Kohaupt die in der Durchschnittsgesellschaft oft ma- gisch-mysteriös wirkenden rockmusikbegleiteten Gegenkulturen seit den 1950er Jahren. Der erste Band beschreibt die Gegenkulturen der Greaser, Teddyboys und Halbstarken, der Mods, Rocker, Hippies und Skinheads sowie nicht zuletzt die der Punks. Darüber hinaus gibt er einen Einblick in die politisch motivierten schwarzen amerikanischen Gegenbewegungen seit den 1950er Jahren: das Civil Rights Movement und das Black Power Movement. Der zweite Band wird den Blick auf die Gothic-Kultur, auf Hip-Hop- und Technowelten öffnen, wird europäischen Oi-Punk mit Hardcore-Punk aus Washington vergleichen, die Straight-Edge-Bewegung beschreiben und schliesslich diverse Emocore- und Emo-Kultur-Varianten beleuchten. Im Spannungsfeld zwischen Authentizität und Massenkultur wirken Gegenkulturen exotisch, spiegeln im Grunde aber lediglich die Widersprüche der eigenen sozialen und kulturellen Umgebung. Dabei dienen Accessoires wie Schmuck, Kleidung oder Frisuren, letztlich: der gesamte Habitus und die Haltung gegenkultureller Bewegungen als Identitäts- und zugleich als Abgrenzungssymbole. Rockmusik avanciert zu ihrem Sprachrohr und entfaltet in der Entwicklung jeweils neuer Stilrichtungen eine mitreissende Dynamik. In der vorliegenden Untersuchung wird die Normativität des gängigen bürgerlichen Ästhetik- und Kulturbegriffs auf deren Wirkungsradius in bürgerlichen Milieus zurückverwiesen. Der Untersuchung wird ein empirischer Kulturbegriff zugrundegelegt, der es erlaubt, kulturelle Erschei- nungen gleichberechtigt neben bürgerliche zu stellen, Rockmusik qualitativ gleichwertig neben bürgerliche Bildungsmusik. Im Vordergrund steht der Gebrauchswert kultureller Erscheinungen in den klassenspezifisch unterschiedenen Milieus der bürgerlichen Gesellschaften - eine soziologische, medien- und kulturwissenschaftliche Theorie der Rockmusik.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Stecker 10x7mm Totenkopf mit schwarzen Glasstei...
41,53 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit Schmuck jemanden erschrecken? Das geht beim Tragen von diesem gruseligen Totenkopf-Ohrstecker bestimmt. Totenkopf ist Kult - Totenkopf ist Trend. Vom Babystrampler bis zum Ohrschmuck mit Totenkopfmotiv. Wer trägt sowas? Gothic-Szene, Rocker-Szene

Anbieter: Rakuten
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Rockmusik
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem zwei Bände umfassenden historischen Überblick beleuchtet der Soziologe Johannes Kohaupt die in der Durchschnittsgesellschaft oft ma-gisch-mysteriös wirkenden rockmusikbegleiteten Gegenkulturen seit den 1950er Jahren.Der erste Band beschreibt die Gegenkulturen der Greaser, Teddyboys und Halbstarken, der Mods, Rocker, Hippies und Skinheads sowie nicht zuletztdie der Punks. Darüber hinaus gibt er einen Einblick in die politisch motivierten schwarzen amerikanischen Gegenbewegungen seit den 1950er Jahren: das Civil Rights Movement und das Black Power Movement.Der zweite Band wird den Blick auf die Gothic-Kultur, auf Hip-Hop- und Technowelten öffnen, wird europäischen Oi-Punk mit Hardcore-Punk ausWashington vergleichen, die Straight-Edge-Bewegung beschreiben und schließlich diverse Emocore- und Emo-Kultur-Varianten beleuchten.Im Spannungsfeld zwischen Authentizität und Massenkultur wirken Gegenkulturen exotisch, spiegeln im Grunde aber lediglich die Widersprüche der eigenen sozialen und kulturellen Umgebung. Dabei dienen Accessoires wie Schmuck, Kleidung oder Frisuren, letztlich: der gesamte Habitus und die Haltung gegenkultureller Bewegungen als Identitäts- und zugleich als Abgrenzungssymbole. Rockmusik avanciert zu ihrem Sprachrohr und entfaltet in der Entwicklung jeweils neuer Stilrichtungen eine mitreißende Dynamik.In der vorliegenden Untersuchung wird die Normativität des gängigen bürgerlichen Ästhetik- und Kulturbegriffs auf deren Wirkungsradius inbürgerlichen Milieus zurückverwiesen. Der Untersuchung wird ein empirischer Kulturbegriff zugrundegelegt, der es erlaubt, kulturelle Erschei-nungen gleichberechtigt neben bürgerliche zu stellen, Rockmusik qualitativ gleichwertig neben bürgerliche Bildungsmusik. Im Vordergrund stehtder Gebrauchswert kultureller Erscheinungen in den klassenspezifisch unterschiedenen Milieus der bürgerlichen Gesellschaften - eine soziologische, medien- und kulturwissenschaftliche Theorie der Rockmusik.

Anbieter: buecher
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Rockmusik
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem zwei Bände umfassenden historischen Überblick beleuchtet der Soziologe Johannes Kohaupt die in der Durchschnittsgesellschaft oft ma-gisch-mysteriös wirkenden rockmusikbegleiteten Gegenkulturen seit den 1950er Jahren.Der erste Band beschreibt die Gegenkulturen der Greaser, Teddyboys und Halbstarken, der Mods, Rocker, Hippies und Skinheads sowie nicht zuletztdie der Punks. Darüber hinaus gibt er einen Einblick in die politisch motivierten schwarzen amerikanischen Gegenbewegungen seit den 1950er Jahren: das Civil Rights Movement und das Black Power Movement.Der zweite Band wird den Blick auf die Gothic-Kultur, auf Hip-Hop- und Technowelten öffnen, wird europäischen Oi-Punk mit Hardcore-Punk ausWashington vergleichen, die Straight-Edge-Bewegung beschreiben und schließlich diverse Emocore- und Emo-Kultur-Varianten beleuchten.Im Spannungsfeld zwischen Authentizität und Massenkultur wirken Gegenkulturen exotisch, spiegeln im Grunde aber lediglich die Widersprüche der eigenen sozialen und kulturellen Umgebung. Dabei dienen Accessoires wie Schmuck, Kleidung oder Frisuren, letztlich: der gesamte Habitus und die Haltung gegenkultureller Bewegungen als Identitäts- und zugleich als Abgrenzungssymbole. Rockmusik avanciert zu ihrem Sprachrohr und entfaltet in der Entwicklung jeweils neuer Stilrichtungen eine mitreißende Dynamik.In der vorliegenden Untersuchung wird die Normativität des gängigen bürgerlichen Ästhetik- und Kulturbegriffs auf deren Wirkungsradius inbürgerlichen Milieus zurückverwiesen. Der Untersuchung wird ein empirischer Kulturbegriff zugrundegelegt, der es erlaubt, kulturelle Erschei-nungen gleichberechtigt neben bürgerliche zu stellen, Rockmusik qualitativ gleichwertig neben bürgerliche Bildungsmusik. Im Vordergrund stehtder Gebrauchswert kultureller Erscheinungen in den klassenspezifisch unterschiedenen Milieus der bürgerlichen Gesellschaften - eine soziologische, medien- und kulturwissenschaftliche Theorie der Rockmusik.

Anbieter: buecher
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Rockmusik
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem zwei Bände umfassenden historischen Überblick beleuchtet der Soziologe Johannes Kohaupt die in der Durchschnittsgesellschaft oft ma- gisch-mysteriös wirkenden rockmusikbegleiteten Gegenkulturen seit den 1950er Jahren. Der erste Band beschreibt die Gegenkulturen der Greaser, Teddyboys und Halbstarken, der Mods, Rocker, Hippies und Skinheads sowie nicht zuletzt die der Punks. Darüber hinaus gibt er einen Einblick in die politisch motivierten schwarzen amerikanischen Gegenbewegungen seit den 1950er Jahren: das Civil Rights Movement und das Black Power Movement. Der zweite Band wird den Blick auf die Gothic-Kultur, auf Hip-Hop- und Technowelten öffnen, wird europäischen Oi-Punk mit Hardcore-Punk aus Washington vergleichen, die Straight-Edge-Bewegung beschreiben und schließlich diverse Emocore- und Emo-Kultur-Varianten beleuchten. Im Spannungsfeld zwischen Authentizität und Massenkultur wirken Gegenkulturen exotisch, spiegeln im Grunde aber lediglich die Widersprüche der eigenen sozialen und kulturellen Umgebung. Dabei dienen Accessoires wie Schmuck, Kleidung oder Frisuren, letztlich: der gesamte Habitus und die Haltung gegenkultureller Bewegungen als Identitäts- und zugleich als Abgrenzungssymbole. Rockmusik avanciert zu ihrem Sprachrohr und entfaltet in der Entwicklung jeweils neuer Stilrichtungen eine mitreißende Dynamik. In der vorliegenden Untersuchung wird die Normativität des gängigen bürgerlichen Ästhetik- und Kulturbegriffs auf deren Wirkungsradius in bürgerlichen Milieus zurückverwiesen. Der Untersuchung wird ein empirischer Kulturbegriff zugrundegelegt, der es erlaubt, kulturelle Erschei- nungen gleichberechtigt neben bürgerliche zu stellen, Rockmusik qualitativ gleichwertig neben bürgerliche Bildungsmusik. Im Vordergrund steht der Gebrauchswert kultureller Erscheinungen in den klassenspezifisch unterschiedenen Milieus der bürgerlichen Gesellschaften - eine soziologische, medien- und kulturwissenschaftliche Theorie der Rockmusik.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Rockmusik
43,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

In diesem zwei Bände umfassenden historischen Überblick beleuchtet der Soziologe Johannes Kohaupt die in der Durchschnittsgesellschaft oft ma- gisch-mysteriös wirkenden rockmusikbegleiteten Gegenkulturen seit den 1950er Jahren. Der erste Band beschreibt die Gegenkulturen der Greaser, Teddyboys und Halbstarken, der Mods, Rocker, Hippies und Skinheads sowie nicht zuletzt die der Punks. Darüber hinaus gibt er einen Einblick in die politisch motivierten schwarzen amerikanischen Gegenbewegungen seit den 1950er Jahren: das Civil Rights Movement und das Black Power Movement. Der zweite Band wird den Blick auf die Gothic-Kultur, auf Hip-Hop- und Technowelten öffnen, wird europäischen Oi-Punk mit Hardcore-Punk aus Washington vergleichen, die Straight-Edge-Bewegung beschreiben und schliesslich diverse Emocore- und Emo-Kultur-Varianten beleuchten. Im Spannungsfeld zwischen Authentizität und Massenkultur wirken Gegenkulturen exotisch, spiegeln im Grunde aber lediglich die Widersprüche der eigenen sozialen und kulturellen Umgebung. Dabei dienen Accessoires wie Schmuck, Kleidung oder Frisuren, letztlich: der gesamte Habitus und die Haltung gegenkultureller Bewegungen als Identitäts- und zugleich als Abgrenzungssymbole. Rockmusik avanciert zu ihrem Sprachrohr und entfaltet in der Entwicklung jeweils neuer Stilrichtungen eine mitreissende Dynamik. In der vorliegenden Untersuchung wird die Normativität des gängigen bürgerlichen Ästhetik- und Kulturbegriffs auf deren Wirkungsradius in bürgerlichen Milieus zurückverwiesen. Der Untersuchung wird ein empirischer Kulturbegriff zugrundegelegt, der es erlaubt, kulturelle Erschei- nungen gleichberechtigt neben bürgerliche zu stellen, Rockmusik qualitativ gleichwertig neben bürgerliche Bildungsmusik. Im Vordergrund steht der Gebrauchswert kultureller Erscheinungen in den klassenspezifisch unterschiedenen Milieus der bürgerlichen Gesellschaften - eine soziologische, medien- und kulturwissenschaftliche Theorie der Rockmusik.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht